Das Thema der Balkantage 2022 ist Erinnerungskultur. Die Teilnehmenden sollen ermutigt werden, gemeinsam über ihr Geschichtsverständnis und ihre Erinnerungen zu reflektieren. Dadurch sollen Gemeinsamkeiten gefunden und geschaffen werden, die zu einem integrativen und verständnisvollen Umgang miteinander führen.

Besonders zeichnet die Balkantage aus, dass sie einen fried- und freudvollen Anlass zum Austausch der schönsten Aspekte der Kulturen des Balkans bieten: Kunst, Musik, Essen, und vieles mehr. Denn es gibt so vieles, auf das die Balkanvölker zusammen stolz sein können – ihre Traditionen, ihre Gastfreundschaft und ihre eng verbundenen Kulturen. So werden positive Erinnerungen gemeinsam geschaffen und gestärkt.

Während das Zielpublikum der Balkantage die Diaspora sowie alle anderen Menschen umfasst, die ein Interesse an kulturellem Austausch haben, sind uns junge Menschen besonders wichtig. Besonders junge Menschen brauchen einen gemeinschaftlichen und positiven Kontext für die Verarbeitung von schwierigen Erinnerungen – seien es ihre eigenen oder die ihrer Familie – und die Schaffung von schönen, neuen Erinnerungen. Dazu werden die Balkantage 2022 mit dem Thema “Erinnerungskultur” einen wichtigen Beitrag leisten.

Kontakt

Sadija Klepo

Marsstraße 25 • 4. OG • 80335 München
Tel. 089 1891798-28 oder 0152 04460419
sadija.klepo@hvmzm.de