Für unseren Standort Penzberg im Landkreis Weilheim-Schongau suchen wir zum 01.01.2023 eine/n

Flüchtlings- und Integrationsberater*in (m/w/d)

Elternzeitvertretung, in Teilzeit ca 24 Std. pro Woche.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

  • Beratung von neu zugewanderten, dauerhaft bleibeberechtigten Menschen mit Migrationshintergrund sowie von Asylbewerberinnen und Asylbewerbern mit guter Bleibeperspektive grundsätzlich in den ersten drei Jahren nach ihrer Einreise nach Deutschland.
  • Sie sind zuständig für die Beratungen in Hohenpeißenberg, Wessobrunn, Bernried, Seeshaupt (nur nach telefonischer Vereinbarung)
  • Beratung von seit längerem in Deutschland lebenden Menschen mit Migrationshintergrund in begründeten Einzelfällen
  • Aktive Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen, Behörden und anderen Kooperationspartnern
  • Beratung von Asylbewerbern bezüglich der realistischen Bleibeperspektive und zur Möglichkeiten einer freiwilligen Rückkehr samt Fördermöglichkeiten
  • Beachtung der Vorschriften des Gesetzes über außergerichtliche Rechtsdienstleistungen (RDG)
  • Gewissenhafte Dokumentation der Beratungsaktivitäten
  • Kreative Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit mit der PR-Abteilung

Darüber hinaus erwarten wir

  • Nachweis zur Qualifikation einer Diplom-Sozialpädagogin oder eines Diplom-Sozialpädagogen, einer Diplom-Sozialarbeiterin oder eines Diplom-Sozialarbeiters.
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Professionelle pädagogische Arbeitsweise und Grundhaltung
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungsangeboten
  • Führerscheinklasse mit eigenem PKW von Vorteil

Wir bieten

  • Ein motiviertes und engagiertes Team
  • Eine sinnstiftende und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Bezahlung angelehnt an TVöD E9
  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • Weiterbildungsangebote
  • 30 Urlaubstage
  • Die Arbeitszeit beträgt ca 24,0 Stunden pro Woche (Die Beratungszeiten sind vor- und nachmittags)
  • Arbeitsort: Beratungsbüro in Hohenpeißenberg

Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an personal@hvmzm.de. Gerne beantworten wir ihre Fragen unter Tel. 089 189179868. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Irina Maksimova.

Über uns

Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. ist ein Träger der Jugendhilfe und Bildungsträger mit Sitz in München. Seit über 30 Jahren ist das Ziel des gemeinnützigen Vereins die Unterstützung von Zuwanderinnen und Zuwanderern bei der Integration. Unser Träger hat als wesentliche Ziele die Bereitstellung von Angeboten zur Integration von Zuwandererinnen und Zuwanderern. Dazu stellen wir Deutschkurse, Kindertagesbetreuung und viele weitere notwendige Angebote für unsere Zielgruppe zur Verfügung. Es erwartet Sie ein hochkompetentes, engagiertes und eingespieltes Team.

Kontakt

Portraitfoto Irina Maksimova

Irina Maksimova

Personalabteilung

Landsberger Str. 402 • 81241 München
Tel. +49 89 1891798-68 oder +49 1523 3854758
personal@hvmzm.de
Bürozeiten: Mo–Fr 8:30–17:30 Uhr